Bloggerevent bei LUSH Stuttgart

Vor zwei Wochen war ich bei einem Bloggerevent bei LUSH in Stuttgart, wo die neuesten Produkte, ganz zur nun kommenden Jahreszeit passend, vorgestellt wurden.

Wir durften vieles selbst ausprobieren, es wurde demonstiert, wie die Badebomben im Wasser ganz wunderbar aufgehen - ich brauche ENDLICH eine Badewanne! - und wir erfuhren jede Menge wissenswertes über die Produktion, die verwendeten Zutaten und vieles mehr! Auch durften wir einen süßen Butter Bear selbst machen, was sehr viel Spaß gemacht hat!

Bei Instastories hatte ich ja auch ein paar Bilder gepostet, vielleicht habt ihr die ja gesehen? Es wurden also bei dem Event die neusten Weihnachtsprodukte vorgestellt, mit dabei u.a. die Schaumbäder Peeping-Santa und Snowie, die Badebombe Butterbear oder auch der getönte Lippenbalsam mit dem schönen Namen Sugar Plum Fairy.

Neben all diesen tollen neuen Produkten möchte ich euch aber auch gerne noch etwas über LUSH allgemein erzählen!

Herstellung: fair, handgemacht, transparent
Die Zutaten, wie Obst oder Gemüse, für die Produkte werden, um Frische sowie Qualität zu gewährleisten, aus fairer Quelle und wann immer möglich auch aus biologischem Anbau erworben. Auch die synthetischen Stoffe sowie Konservierungsstoffe werden kontinuierlich reduziert - 65% der Produkte sind mittlerweile selbstkonservierend, 7% sogar aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen! Für die übrigen Produkte, die noch nicht selbstkonservierend sind, werden ausschließlich die mildesten und sichersten Konservierungsstoffe verwendet.
Die Produkte bei LUSH sind für Vegetarier und oftmals auch für Veganer geeignet - mittlerweile sind ca. 85% der Artikel vegan und, je nachdem, auch dementsprechend gekennzeichnet. Auch werden die Produkte nicht an Tieren getestet!
Auch sind alle Produkte handgemacht und mit einem Aufkleber versehen, woran man erkennen kann, welcher Mitarbeiter wann das Shampoo, die Seife, das Duschgel o.ä. hergestellt hat. Auch wird bei LUSH der Abfallstrom kontrolliert, um den anfallenden Müll zu reduzieren und ihn auch zu recyceln.
Mehr dazu findet ihr auch u.a. hier!

Recycling
Etwa 35% der Produkte, die du bei LUSH erwerben kannst, sind unverpackt. Die übrigen Artikel werden in recycelten Verpackungen verkauft, die ich hier auch näher erläutern möchte
Der schwarze Pott, in dem man viele der LUSH-Produkte erhält, besteht aus dem recyceltem Kunststoff Polypropylen. Wenn du fünf Pötte zusammenhast - zurück damit zum nächsten LUSH-Geschäft, denn im Tausch gegen fünf leere Pötte erhältst du für die Hilfe beim Recyceln eine Gesichtsmaske. Dasselbe gilt auch für Flaschendeckel, Make-up Behälter, andere Verschlüsse sowie Lippenstifte, die ebenfalls aus dem Kunststoff hergestellt werden.
Die Produkte in Plastikflaschen sind aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat (PET) und können auf dem üblichen Weg recycelt werden.
Die vielen bunten Geschenkboxen, die überall in den Läden von LUSH zu finden sind, sind aus recyceltem Karton bzw. Papier, aus Wellpappe oder die handgemachten Kugeln aus Papierbrei. All diese Verpackungen können recycelt oder auch wiederverwendet werden.
Kleine Schilder sowie auch das Geschenkpapier etc. sind aus 100% recyceltem Papier bzw. Baumwolle. Das schaumstoffartige Verpackungsmaterial, Ecoflo, welches in einigen Geschenkboxen zu finden ist, besteht aus Maisstärke und ist biologisch abbaubar - ebenso wie das Zellulosematerial, mit dem zerbrechliche Produkte eingepackt werden.
Auch die Geschenkbänder und -schleifen sind zum großen Teil aus recycelten Plastikflaschen, welche in Italien gesammelt wurden, hergestellt oder stammen aus einem Familienbetrieb in dritter Generation aus Deutschland.
Weitere Infos dazu könnt ihr auf dieser Seite nachlesen!

Neben all den schönen Kosmetikartikeln und jeder Menge Infos gab es für alle auch noch ein unheimlich leckeres veganes Buffett - jede Menge Obst und Gemüse, Laugenbrötchen mit veganem Käse, Guacamole oder Hummus und Salat, leckere Limo, .. Ein rundum gelungener Abend!

Danke noch einmal an die liebe Julia, die so lieb war und mich zu diesem tollen Abend mitgenommen hat! Und natürlich auch an LUSH Stuttgart für dieses spaßige und schöne Event!

Herzallerliebste Grüße, Marieke

blog comments powered by Disqus