Mango-Chia-Pudding mit GrünHochZwei

  • Datum:
  • Kochzeit: 15 Minuten

Manchmal soll es einfach schnell gehen! Dieses Frühstück ist abends ratzfatz zubereitet, ihr könnt sogar schon das Mangopürree am Vorabend zubereiten, wenn ihr mögt! Alles in ein Glas schichten und drauflos löffeln!

Ich durfte die Chiasamen von GrünHochZwei testen und habe mir dazu dieses einfach und schnell zubereitete Chiapudding-Rezept ausgedacht, was ein leckeres und lange sättigendes Frühstück ergibt!

GrünHochZwei

GrünHochZwei ist erst im letzten Jahr entstanden – als Familienmanufaktur aus NRW stehen sie für erstklassige Bio Superfoods aus ökologischem Anbau, die eine gesunde Lebensweise unterstützen. Hierfür vertreiben die beiden Cousins Sebastian Röring und Ronald Veurendjes Macapulver, Chiasamen, Moringapulver, Quinoa und die Bio Superfood Mischung Kraftstoff Eins (eine Mischung aus Chiasamen, Macapulver, Quinoa Pops, Gojibeeren und glutenfreiem Buchweizen) auf ihrer Website. Das bewusst ausgewählte und fair gehandelte Sortiment wird durch transparente Qualitätskontrollen und persönliches Produkt-Scouting noch getoppt.

Auf der Website von GrünHochZwei finden sich zudem einige leckere Rezeptideen, die man mit den Produkten umsetzen kann, bspw. Maca Quinoa Falafel, Chia Eis oder Chia Nusskekse, den Moringa Brotaufstrich Fitmacher oder den Ausdauer Shake.

Chiasamen von GrünHochZwei

Bei GrünHochZwei gibt es nicht nur ausgewählte Produkte, sondern auch jede Menge Infos zu dem jeweiligen Produkt – unterschieden wird dabei immer zwischen Angeber- und Besserwissen! Da ich mich für die Chiasamen entschieden habe, möchte ich euch natürlich auch hier noch ein paar Informationen rund um das kleine Kraftpaket zukommen lassen.

"Chia" bedeutet übersetzt "Kraft" und stammt aus der Sprache der Azteken. Das wohl bekannteste Superfood wurde zwar bereits vor 5000 Jahren von den Ureinwohndern in Süd- und Mittelamerika angebaut, verschwand allerdings für einige Jahre von der Bildfläche, als die spanischen Eroberer im 16. Jahrhundert in die Anbaugebiete der Chiapflanze einfielen. Nach der Wiederentdeckung wurden die Samen gerade für gesundheitsbewusst lebende Menschen interessant, da sie viele wichtige Nährstoffe enthalten.

GrünHochZwei bezieht die glutenfreien Chiasamen von Bauern aus den ursprünglichen Anbaugebieten in Mittel- und Südamerika, die auf die traditionelle Anbauweise setzen. Die traditionelle Anbauweise setzt auf eine fruchtbare Bodenfolge, um die Qualität des Bodens zu erhalten. Zudem verzichten sie auf Fungizide und Pestizide, da bspw. Pestizide auch den Ertrag verringern würden.

Weitere Produkte – Macapulver, Quinoa, Moringapulver und Kraftstoff Eins

Die widerstandsfähige Knolle der Macapflanze, welche zur Gattung der Kressen gehört, wird schon seit rund 2000 Jahren von den Peruanern geschätzt. Das Pulver, welches aus der Knolle gewonnen wird, beinhaltet eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen – bspw. Vitamin C und D, Magnesium, Eisen oder Kalium und Aminosäuren. Durch die im Pulver enthaltenen Stoffe wird bspw. die Konzentrationsfähigkeit erhöht, man wird widerstandsfähiger gegen Stress und auch die Verdauung kann verbessert werden.

Das Urgetreide (eigentlich Pseudogetreide) der Inkas, Quinoa, wächst in der Andenregion sogar in Höhen von 4.200 Metern und ist sehr widerstandsfähig, was das Wetter angeht. Quinoa zählt zu den eiweißreichsten Lebensmitteln und fördert mit seinen Nährstoffen die körperliche Leistungsfähigkeit, die Hirnfunktionen, stärkt das Herz-Kreislauf-System, reguliert die Verdauung und verfügt über eine gute Bioverfügbarkeit.

Beim Moringapulver handelt es sich um einen wahren Nährstoffweltmeister, das neben 46 Antioxidantien sogar Vitamin B12 enhält. Der von GrünHochZwei gehandelte Moringa stammt aus der Provinz Oudh (Avadh) in Nordindien, da es durch die faire Entlohnung der Arbeitskräfte, gute Arbeitsbedingungen und die hohen Biostandards überzeugen konnte.

Kraftstoff Eins enhält neben glutenfreiem Buchweizen auch Chiasamen, Macapulver, Quinoa Pops und Gojibeeren. Diese Mischung eignet sich bspw. hervorragend, um sie in das morgendliche Müsli zu geben – der Stoffwechsel kommt auf Touren und der Körper wird bereits zu Beginn des Tages mit wichtigen Eiweißen, Kohlenhydraten, Fetten, Vitaminen und Spurenelementen versorgt! Besser kann man doch gar nicht in den Tag starten, oder?

Nach all den Infos gibt es jetzt noch ein leckeres Rezept für euch, das ihr ganz einfach am Vortag zubereiten könnt, um morgens ganz entspannt den Tag anzufangen. Übrigens: Das Rezept eignet sich für eine Person mit großem Hunger oder für zwei Personen mit kleinem Hunger. Lasst es euch schmecken!

Herzallerliebste Grüße, Marieke

In freundlicher Kooperation mit GrünHochZwei

Zutaten

Mango-Chia-Pudding
1 Person, 10 Minuten + Quellzeit über Nacht

  • 30 g Chiasamen (z.B. von GrünHochZwei)
  • 250 g Dinkel Drink
  • 70 g Sojaquark
  • 1 Mango
  • Toppings: Kakaonibs, gehackte grüne Pistazien

Zubereitung

  1. Chiasamen mit Dinkel Drink oder einer anderen pflanzlichen Milch in einer Schüssel verrühren und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
  2. Am nächsten Morgen Sojaquark in die gequollenen Chiasamen geben und verrühren.
  3. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen, grob zerkleinern und mit einem Pürierstab zu einer glatten Masse pürieren.
  4. Chiapudding in ein Glas oder eine Schüssel geben und die pürierte Mango darübergeben.
  5. Wer mag, kann auf den Mangospiegel noch Kakaonibs und gehackte grüne Pistazien geben.
blog comments powered by Disqus