Vegane Vanillekipferl

  • Datum:
  • Kochzeit: 90 Minuten

»Christmas is a stocking stuffed with sugary goodness.« – Mo Rocca

Es wurde mal wieder gebacken – diesmal landeten diese leckeren veganen Vanillekipferl im Ofen.
Das Rezept stammt eigentlich von meinem Freund, da er mir einen gemeinsamen Backnachmittag zum Nikolaus schenkte – er weiß, wie gerne ich in der Adventszeit backe, deshalb gab es dieses leckere Rezept inkl. aller Zutaten für mich!
Auch das Set und die Idee mit dem Streuen des Puderzuckers stammt von ihm – er macht sich richtig gut als Assistent!

Backst du auch so gern wie ich? Letztes Wochenende gab es leckere vegane Zimtsterne, ich hätte aber auch noch tolle Dinkelflockenkekse mit getrockneten Apfelringen, einen Blitz-Schokokuchen oder weihnachtliche Buchteln für dich im Angebot, falls du noch auf der Suche nach einem schönen sonntäglichen Gebäck bist!

Wenn du das Rezept ausprobierst und postest, lass es mich wissen, damit ich all die schönen Kreationen sehe – nutze dafür einfach den Hashtag #foodenthusiastsrecipe auf Instagram und markiere mich im Bild. Ich bin gespannt auf deine Kreation!

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!
Hab einen gemütlichen dritten Advent. ♥
Marieke

Zutaten

Vegane Vanillekipferl
ca. 25-30 Stück, 90 Minuten

  • 300 g Weizenmehl
  • 85 g Zucker
  • 200 g Margarine
  • 110 g gemahlene Mandeln
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • gemahlene Vanille
  • 60 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Margarine und gemahlenen Mandeln in einer großen Rührschüssel mit den Knethaken eines Handrührers zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und für ca. eine Stunde kalt stellen.
  2. Kurz vor der Weiterverarbeitung des Teiges den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier oder einer Backmatte auslegen.
  3. Aus dem Teig kleine Rollen formen (wer es ganz genau haben möchte, kann pro Rolle etwa 20 g Teig nehmen, so haben sie eine schöne Größe), in Kipferlform bringen, auf das mit Backpapier oder einer Backmatte ausgelegte Blech legen und minimal platt drücken.
  4. Die Kipferl circa 15 Minuten backen und im Anschluss kurz abkühlen lassen. Sie sollten nicht zu kühl werden, da sonst der Puderzucker nicht mehr so gut an den Keksen haften bleibt.
  5. Während der Abkühlzeit Vanillezucker, gemahlene Vanille nach Belieben und Puderzucker in einer Schüssel vermischen. Die abgekühlten Kipferl darin wenden und genießen!

Kommentare

Anja


Die klingen ja einfach! Muss ich ausprobieren :)

Liebe Grüße
Anja
(Instagram: hello.ms.fischer)

Kim


So ein tolles Rezept. VEGANE Kipferl, toll! Die muss ich mit meiner Freundin unbedingt ausprobieren! Im letzten Jahr haben wir vegane zimtsterne gemacht, da sind deine in diesem Jahr (oder Anfang januar) dran 😌 Hab eine schöne Weihnachtszeit! Bei Instagram habe ich auch grad unter dem Namen Backstubenpoesie an deinem tollen Gewinnspiel teilgenommen! Ein wirklich schöner Shop und eine tolle Aktion so kurz vor Weihnachten :) eine besinnliche Zeit für Dich und deine Lieben!

Mia


Vanillekipferl sind einfach die unangetastet besten Plätzchen!!<3
Bei Instagram heisse ich lou_mia :) Liebe Grüße und schöne Weihnachtsfeiertage!!



Schreibe dein Kommentar